WAS HIER ENTSTEHT: ein Film-Tagebuch

 

FREEDOM BOULEVARD
ist ein Filmtagebuch über die Enstehung eines abendfüllenden Dokumentarfilms.

Ich erzähle hier die unglaubliche Geschichte eines Mannes, der auf der Suche nach seinerAbstammung und seinem Vater – ohne den er aufwuchs – auf eine völlig neue Identität stösst; eine Identität, die ihn unerwartet mit einer völlig fremden Kultur konfrontiert und die sein bisheriges Leben vollkommen umkrempelt.

FREEDOM BOULEVARD ist das Synonym für seinen Lebensweg, der scheinbar dem freien Willen von uns Menschen unterliegt. Doch der Weg des Mannes, den ich hier nachzeichne, wirft unweigerlich Fragen auf: wie selbst-bestimmt ist der Mensch wirklich? Und: Gibt es einen übergeordneten Plan für jedes Leben?

 

So viel sei verraten: Es geht um deutsche Kultur und es geht um die Ureinwohner Nordamerikas.

Seid gespannt…

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar